News

Nach einem halbjährigen Time-Out ist Jouni Vehkaoja wieder da und kämpft um einen Platz in Finnlands WM-Team. unihockey.ch hat sich kurz vor den Länderspielen an diesem Weekend mit dem Oilers-Verteidiger unterhalten. Jouni Vehkaoja: Unihockey macht mir wieder Spass
Die Finnische Nationalmannschaft wird auch nach der Heimweltmeisterschaft von einem Chefcoach mit Schweizer Bezug trainiert werden. Nachfolger von Petteri Nykky wird Petri Kettunen. Kettunen übernimmt
Auch in Finnland ist am Wochenende die Entscheidung gefallen. Im fünften Spiel der Best-of-5-Serie setzte sich Titelverteidiger SSV Helsinki gegen Tapanilan Erä im dramatischen Penaltyschiessen durch. SSV verteidigt Titel
Classic Tampere hat das Bronzespiel der finnischen Liga gegen SPV mit 3:7 verloren. Damit bleiben die Schweizer Bichsel und Zimmermann ohne Medaille. Classic verpasst Medaille
Heute abend kämpfen in Finnland Tapanilan Erä und SSV um den ersten Rang nach Abschluss der Qualifikation. Erä-Goalie Jani Naumanen ist zuversichtlich. Naumanen will Pole-Position
Der finnische Unihockeyverband hat Karo Kuussaari als neuen Cheftrainer der Frauennationalmannschaft vorgestellt. Karo Kuussaari neuer Nationaltrainer
Noch dauert es ein Jahr bis zur nächsten Männer-WM in Finnland. Dennoch laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Wir haben uns mit dem Generalsekretär der WM 2010 unterhalten. Interview mit Ismo Haaponiemi
In der kommenden Saison werden sämtliche Partien der Männer in der höchsten finnischen Liga auf einem Taraflex-Boden gespielt werden. Einheitlicher Boden in der finnischen Liga
Morgen Freitag könnte in Finnland bereits die Entscheidung fallen. Gewinnt SSV gegen Tapanilan Erä zum dritten Mal, ist das Rentier geschossen. unihockey.ch im Gespräch mit SSV-Stürmer und Weltmeister Harri Forsten. Wieder SSV?
SSV Helsinki gewann auch das zweite Finalspiel gegen Tapanilan Erä, diesmal auswärts mit 3:4. Mann des Abens: Verteidiger Juha Kivilehto mit drei Toren und einem Assist. Interview mit Juha Kivilehto
14 von 16

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich+7154.000
2.Floorball Köniz+4047.000
3.SV Wiler-Ersigen+3847.000
4.Zug United+1238.000
5.HC Rychenberg Winterthur+834.000
6.UHC Alligator Malans+2132.000
7.UHC Uster-1031.000
8.Waldkirch-St. Gallen-1130.000
9.Chur Unihockey+529.000
10.Tigers Langnau-1028.000
11.Ad Astra Sarnen-6711.000
12.UHC Thun-979.000
1.Kloten-Dietlikon Jets+9448.000
2.Skorpion Emmental Zollbrück+9248.000
3.piranha chur+5744.000
4.Red Ants Winterthur-1027.000
5.Wizards Bern Burgdorf+723.000
6.Unihockey Berner Oberland-522.000
7.Zug United-1822.000
8.UHC Laupen ZH-2320.000
9.FB Riders DBR-7313.000
10.UH Red Lions Frauenfeld-1213.000
1.Floorball Thurgau+10056.000
2.Unihockey Basel Regio+4944.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+2641.000
4.Regazzi Verbano UH Gordola+036.000
5.Ticino Unihockey-337.000
6.UHC Grünenmatt+331.000
7.UHT Eggiwil-1931.000
8.UHC Sarganserland-2330.000
9.Floorball Fribourg-1328.000
10.I. M. Davos-Klosters-3223.000
11.Unihockey Langenthal Aarwangen-3423.000
12.RD March-Höfe Altendorf-5410.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6352.000
2.UH Appenzell+3541.000
3.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf+2839.000
4.Aergera Giffers+2232.000
5.UH Lejon Zäziwil+726.000
6.Nesslau Sharks-1323.000
7.Unihockey Basel Regio-1422.000
8.UC Yverdon-2917.000
9.Floorball Uri-3610.000
10.Visper Lions-638.000

Quicklinks