15.
08.
2018
Tschechien | Autor: Güngerich Etienne

Schwedische Dominanz

Die diesjährigen Czech Open wurden nicht nur von den SSL-Teams, sondern auch von den schwedischen Einzelkönnern dominiert. In den Top Ten der Skorerliste platzierten sich gleich acht Schweden. Schweizer sind erst weiter unten zu finden.

Schwedische Dominanz Alexander Galante-Carlström erzielte an den Czech Open mehr als zwei Tore pro Partie. (Bild: Damian Keller)

IBF Falun liess in Prag keinerlei Zweifel aufkommen, wer in diesem Jahr das Czech Open gewinnen sollte. In acht Partien erzielten die Nordstädter sage und schreibe 51 Tore. Florbal Chodov, vor einem Jahr noch tschechischer Meister, kanterte Falun im Halbfinal beispielsweise mit 10:1 nieder. Und auch Zug United hatte bei der 0:7-Niederlage im 40-minütigen Gruppenspiel keine Chance.

Überragende Figur beim vierfachen SSL-Champion war einmal mehr Alexander Galante-Carlström. Der Mann mit dem ansatzlosen Schuss versenkte den Ball 19 Mal im Tor und sicherte sich mit 23 Punkten hochüberlegen die Top-Scorer-Wertung des Turniers - gefolgt von Teamkollege Emil Johansson mit 15 Punktem.

Die Skorerliste wird von den Schweden dominiert, gleich acht Akteure aus der SSL sind in den Top-Ten zu finden. Mit Billy Nilsson wird der erste Spieler aus der Nationalliga auf Rang 12 geführt (3+4). Mit vier Assists ist Köniz' Jan Zaugg auf dem 31. Platz der beste Schweizer Skorer, Teamkollege Stefan Hutzli mit drei Treffern der beste Schweizer Torschütze des Turniers.

Skorerliste Czech Open 2018

1. Alexander Galante Carlström (IBF Falun/Sd): 19 Tore/4 Assists/23 Punkte
2. Emil Johansson (IBF Falun/Sd): 5/10/15
3. Christoffer Andersson (Höllvikens IBF/Sd): 8/6/14
4. Andreas Stefansson (Pixbo Wallenstam/Sd): 9/4/13
5. Omar Aldeeb (IBF Falun/Sd): 7/5/12
6. Rasmus Enström (IBF Falun/Sd): 7/5/12
7. Tom Ondrusek (Florbal Chodov/Cz): 8/3/12
8. Daniel Persson (Höllvikens IBF/Sd): 8/1/9
9. Johannes Wilhelmsson (Höllvikens IBF/Sd): 2/7/9
10. Roni Laasonen (EräViikingit/Fi): 6/3/9

Ferner:
12. Billy Nilsson (Zug United/Sw): 3/4/7
13. Andreas Dahlqvist (Zug United (Sw): 4/3/7
22. Patrik Doza (Floorball Köniz/Sw): 1/4/5
31. Jan Zaugg (Floorball Köniz/Sw): 0/4/4
43. Calle Kostov Bredberg (Zug United/Sw): 2/1/3

 

Die Ausgabe 2019 des grössten internationalen Unihockey-Turniers - die Prague Games - ist Geschichte. Während beide U17-Nationalteams der Schweiz im Achtelfinal ausscheiden,... Erfolgreiche Schweizer Teams
Was für ein Samstag an den Prague Games für die Zuger Delegation. Ruhig begonnen und spannend geschlossen. Von Nervenkitzel, Aufregung bis hin zu Zittermomenten war alles... Triumph für die B16
Der zweitletzte Turniertag brachte einen richtig Delegation Zentralschweiz-Fan so richtig ins Schwitzen. Am Morgen um 8 Uhr starteten gleich drei Matches gleichzeitig und... Ein Final und der Schweizer Botschafter
Auch das Männer U17-Nationalteam ist an den Prague Games im Achtelfinal ausgeschieden. Im Penaltyschiessen verlieren die Schweizer gegen die tschechischen «Black Angels». Schweizer Auswahlen ausgeschieden

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks