News

Patrick Wermuth, der Verteidiger von Floorball Köniz hat bei den Bernern für weitere zwei Jahre verlängert.Ebenfalls um zwei Jahre verlängert hat Marco Gerber. Damit ist im Hinblick auf die anstehende Kaderbildung für die nächste Saison der erste Fixpunkt gesetzt. Patrick Wermuth und Marco Gerber verlängern für zwei Jahre
Das Wagnis mit der Verpflichtung von Sascha Brendler hat sich für den HC Rychenberg gelohnt. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung um weitere 2 Jahre haben die Winterthurer einen wichtigen Schritt für die zukünftige Kaderplanung vollzogen. HC Rychenberg verlängert Vertrag mit Trainer
Die NLA der Herren steht je länger je mehr im Zeichen des Strichkampfs. Für die 3 Spitzenteams aus Winterthur und Chur geht es darum möglichst früh die Finalrundenqualifikation zu sichern. Ausser Basel können sich aber noch alle Teams realistische Hoffnungen auf die Finalrunde machen. Herren NLA 12. Runde
Nach dem UHC Thun überrascht in dieser Saison Aufsteiger Uster mit guten Leistungen in der NLB. Die Geheimnisse des Ustemer Offensivspektakel und wie Trainer Brunner die Zukunft des UHC Uster sieht lesen Sie hier ... Daniel Brunner - Erfolgstrainer des UHC Uster
Zum zweiten Mal fanden in Adliswil die Allstar-Games des Schweizerischen Unihockeys statt. Sie boten einen insgesamt vergnüglichen Unihockeytag, von GC Unihockey ausgezeichnet organisiert, befinden sich aber noch auf der Suche nach der endgültigen Form. Die erstmals getesteten "Skills" boten... Allstar-Games 2002 in Adliswil: Ausverkaufte Halle
Im Anschluss an die Allstar-Games wurden die Swiss Unihockey Awards vergeben. Der Malanser Meistertrainer Thomas Berger tritt dabei die Nachfolge von René Berliat als Trainer des Jahres bei den Herren an. Figi Coray doppelte bei den Damen nach seinem letztjährigen Triumph gleich nach und... Swiss Unihockey Awards: Thomas Berger beerbt René Berliat
Das Spitzenspiel der 11. Runde ist das Churer Derby zwischen Torpedo und Rot-Weiss. Die beiden letztjährigen Play-Off-Finalisten Malans und Wiler brennen bei Ihren Partien auf Revanche für die Niederlagen in der Hinrunde bzw. Cup. Herren NLA 11. Runde
Nach 10 gespielten Runden führt Radim Cepek vor Frijof Arvidsson. Als beste Eidgenossen folgen Tom Engel und Daniel Telli auf den Plätzen 3 und 4. Torschützenliste Herren NLA
Die Verletzungshexe treibt weiter Ihr Unwesen bei Zäziwil. Für Verteidiger Michael Rüegsegger ist die Saison beendet. Dafür befinden sich Roland Dysli, Reto Stucki und Cyrill Salzmann auf dem Weg der Besserung. Saisonende für Michael Rüegsegger
In der 10. Runde der Herren NLA mussten 2 der 3 Spitzenteams Federn lassen. Rot-Weiss konnte sich den Zusatzpunkt in der dritten Verlängerung in Serie nicht mehr sichern und Rychenberg liess gleich alle 3 Punkte im Emmental. Herren NLA 10. Runde
319 von 339

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen86:4729
2.Floorball Köniz89:5726
3.Tigers Langnau79:6024
4.UHC Alligator Malans75:6321
5.Grasshopper Club Zürich93:6518
6.Zug United70:7714
7.HC Rychenberg Winterthur66:8114
8.Waldkirch-St. Gallen66:8614
9.Chur Unihockey54:7813
10.Kloten-Bülach Jets62:7710
11.UHC Uster59:749
12.UHC Thun51:856
1.piranha chur82:1929
2.UHC Dietlikon76:2824
3.Wizards Bern Burgdorf57:4321
4.Skorpion Emmental Zollbrück60:4719
5.R.A. Rychenberg Winterthur57:4316
6.Unihockey Berner Oberland36:4714
7.Aergera Giffers32:4711
8.UH Red Lions Frauenfeld32:797
9.Zug United30:563
10.Waldkirch-St. Gallen21:743
1.Unihockey Basel Regio79:4729
2.Ad Astra Sarnen77:5622
3.Unihockey Langenthal Aarwangen59:4522
4.Floorball Thurgau70:5221
5.Floorball Fribourg57:4520
6.UHC Sarganserland61:6514
7.UHC Grünenmatt48:5811
8.Ticino Unihockey57:7211
9.RD March-Höfe Altendorf50:6710
10.I. M. Davos-Klosters54:698
11.Regazzi Verbano UH Gordola44:628
12.Pfannenstiel Egg36:544
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf59:2131
2.UHC Laupen ZH67:2923
3.FB Riders DBR45:3520
4.Unihockey Basel Regio49:4720
5.Mendrisiotto Ligornetto42:5418
6.UH Lejon Zäziwil45:5413
7.Floorball Uri34:606
8.UHC Trimbach32:731

Quicklinks