News

Knapp zwei Jahre vor der nächsten U19-WM der Frauen steht fest: China wird diesen Anlass nicht wie geplant organisieren können. Der IFF steht in Verhandlungen mit einem anderen Land. Doch keine U19-WM in China
Am 11. Mai 2008 - genau heute vor zehn Jahren - feierte die Schweiz in Polen den bis heute einzigen WM-Titel im Nachwuchsbereich. Julia Suter schoss die U19-Auswahl in der Verlängerung des Finals gegen Schweden ins Glück. WM-Gold vor zehn Jahren
Trotz dem Sieg im letzten Spiel gegen Norwegen war die U19-Weltmeisterschaft der Frauen für das Schweizer Team eine herbe Enttäuschung. Wir baten Aldo Casanova um seine Eindrücke der letzten Tage. Interview mit Aldo Casanova
Mit zwölf Toren war Ellen Bäckstedt (RIG Umea IBF) die erfolgreichste Torschützin der U19-WM in der Schweiz. Ganz zufrieden ist die 18-Jährige mit ihrem Auftritt trotzdem nicht. Ellen Bäckstedt: „Ich kanns noch besser“
Der letzte Spieltag der U19-WM in St. Gallen und Herisau, an dem alle Entscheidungen fielen, fand ohne den Gastgeber statt. Trotzdem war das Athletik Zentrum gut gefüllt. Ausser den Medaillengewinnern darf sich auch Lettland freuen, das in die A-Division aufsteigt. U19-WM in St. Gallen, Tag 5
Im Final der U19-WM in der Schweiz setzte sich Schweden gegen Finnland deutlich mit 7:2 durch - Ellen Bäckstedt und Frida Swahn glänzten als zweifache Torschützinnen. Das Bronzespiel ging an Tschechien, das gegen Polen aber lange bangen musste. Schweden holt Gold
Am vorletzten Tag der U19-WM qualifizierten sich Finnland und Schweden fürs Finale, Tschechien und Polen werden am Sonntag um Bronze kämpfen. Die Slowakei verliert gegen Deutschland und steigt in die Division B ab, im B-Final spielen Lettland und Russland um den Aufstieg. U19-WM in St. Gallen, Tag 4
Die jüngste Spielerin im Schweizer Kader und zweifache Torschützin gegen Norwegen sprach im Interview nach dem Sieg im Spiel um Platz fünf über den Druck vor einer Heim-WM und die emotionale Achterbahn der letzten Tage. Interview mit Selma Bergmann
Die Schweizer U19-Nationalmannschaft besiegt in ihrem letzten Spiel der Heim-WM in St. Gallen Norwegen deutlich und verdient mit 8:2 und sichert sich somit den fünften Schlussrang. Die Freude über den Sieg hielt sich nach der grossen Enttäuschung vom Vortag verständlicherweise in Grenzen. Deutlicher Sieg gegen Norwegen zum Abschluss
Die Nationalmannschafts-Statistik der Schwedin Emma Stenberg war bis vor dieser WM wenig berauschend: vier Länderspiele, null Skorerpunkte. Nach den Gruppenspielen führt sie mit zehn Treffern die Torschützenliste an. Skorerkönigin statt Wackelkandidatin
2 von 17

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich141:7652
2.SV Wiler-Ersigen144:8947
3.Floorball Köniz113:9942
4.UHC Alligator Malans133:9240
5.Chur Unihockey119:11937
6.Zug United144:13635
7.UHC Uster101:11035
8.HC Rychenberg Winterthur111:13430
9.Tigers Langnau115:13028
10.Waldkirch-St. Gallen100:12827
11.UHC Thun98:14313
12.Kloten-Dietlikon Jets103:16610
1.piranha chur129:4351
2.Kloten-Dietlikon Jets120:5245
3.Wizards Bern Burgdorf118:6141
4.Unihockey Berner Oberland95:6636
5.Skorpion Emmental Zollbrück102:6933
6.R.A. Rychenberg Winterthur54:9320
7.UHC Laupen ZH55:9519
8.Zug United55:9713
9.UH Red Lions Frauenfeld42:1087
10.Aergera Giffers49:1355
1.Ad Astra Sarnen147:9059
2.Unihockey Basel Regio136:8754
3.Floorball Thurgau139:10443
4.Ticino Unihockey121:12039
5.I. M. Davos-Klosters118:11634
6.Unihockey Langenthal Aarwangen120:12634
7.Regazzi Verbano UH Gordola116:11828
8.Floorball Fribourg90:11026
9.RD March-Höfe Altendorf108:13325
10.UHC Sarganserland92:11522
11.Pfannenstiel Egg95:12319
12.UHC Grünenmatt93:13313
1.FB Riders DBR82:6240
2.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf75:5238
3.SU Mendrisiotto106:7537
4.Unihockey Basel Regio109:8430
5.UH Appenzell76:6429
6.Waldkirch-St. Gallen77:6626
7.UH Lejon Zäziwil77:8123
8.Floorball Uri58:7321
9.UC Yverdon48:6821
10.UHC Trimbach43:1265

Quicklinks