31.
03.
2007

Samstagabend...

Von: Stoppa
Mario

Tja, da ist er nun, der Samstagabend. Und gleichzeitig ist es das erste Meisterschafts-Wochenende als Ex-Trainer. Natürlich möchte ich trotz meines Rücktritts weiter am Ball bleiben. Die Pläne sind auch schon schnell gemacht. Auf Maienfeld in die Lust? Da spielt der amtierende Cupsieger gegen den letztjährigen Schweizermeister und Cupsieger? Nö. Keine Lust. Das ist mir dann doch etwas zu weit weg. Oder nach Kirchberg zum "Playoff-Saturday", wo der geschlagene Cupfinalist die Wundertüte Winterthur empfängt? Die Reaktion des SVWE wäre wirklich spannend, der Auftritt von Cédi in seiner alten Heimat auch, aber das alles reizt mich dann doch nicht wirklich. Vielleicht doch eher den Auf-, Abstiegskrimi im Forum Sumiswald zwischen dem NLB-Meister und Lok Reinach oder salopp gesagt zwischen "Bomber-Berglund" und "Listig-Luokkanen"? Da ist doch schon mal mächtig Zunder drin. Aber auch da winke ich innerlich ab. Eigentlich weiss ich schon länger, was ich mache und wohin ich fahre: ins Feldli nach Altdorf. Unsere U21-Mannschaft steckt im Abstiegskampf, spielt auswärts in Uri und braucht dringend die drei Punkte. Versteht sich von selbst, dass ich dieser Affiche den Vorrang gebe. Statt 2'000 Zuschauer hat es nur 20 und an Stelle von Hofbauer spielt Horstmann, aber das alles kümmert mich wenig. Ich möchte unsere junge Mannschaft unterstützen und ihr damit etwas zurück geben: zahlreiche U21-Spieler haben uns in der personell dünnen Zeit seit Weihnachten tatkräftig unterstützt und ihren Teil dazu beigetragen, dass wir schliesslich doch noch aus eigener Kraft, nach einer miserablen Vorrunde, den Kopf aus der Schlinge gezogen haben. Und heute sollen sie aus eigener Kraft ihren Kopf aus der Schlinge ziehen. Ich freue mich darauf, auch auf der Stufe unterhalb Kampf, Engagement, Leidenschaft und Teamgeist zu sehen. Dazu brauche ich nicht nach Maienfeld oder Kirchberg zu brettern. Mein Weg führt heute nach Altdorf.

mmmmmmmmm pero que hombres tan ricos que ganas de tener a alugno detracito y para tocarle el pakete 186.209.38.90

10:23:51
30. 09. 2012
mmmmmmmmm pero que hombres tan ricos que ganas de tener a alugno detracito y para tocarle el pakete .. mmmmmmmmm cositas rikas
Ich habe noch heute im Ohr, wie Matthias Hüppi in die Mikrofone von SRF brüllte: «Türkyilmaz. Türkyilmaz... Kubilay Türkyilmaz könnte die Schweiz zum Sieg schiessen in... Das Wunder von Neuenburg
Die allererste Unihockey-WM 1996 in Schweden ging noch ziemlich unbemerkt an mir vorbei. Für mich stand damals das lokale Schaffen im Verein im Vordergrund - „wer bringt am... Prager Geschichten
Die Bekanntgabe von Jyri Korsman als neuer Trainer von Floorball Köniz ab nächster Saison löste einen Schwall an Mitteilungen aus. Trainerkollegen und ehemalige Spieler... Professor Korsman
Auf die Saison wird es drei neue Regeln geben. So zumindest kann man das auf (sehr) einschlägigen Websites (vermutlich ist hier der Plural schon falsch) lesen. Eigentlich ist... Cool, vernünftig und dämlich

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks