21.
03.
2007

Willkommen beim unihockey.ch-Blog

Von: Stoppa
Mario

Ja, weshalb um Himmelswillen jetzt auch noch ein Blog über das Schweizer Unihockey? Ganz einfach: im Schweizer Unihockey ist mir noch kein Blog bekannt, der täglich über die Geschehnisse unseres Sports berichtet. Und seit unser Bundesrat Moritz Leuenberger sogar täglich seine Einschätzungen aus Bundesbern verkündet, müssen doch auch wir im Internet diesbezüglich vertreten sein. Übrigens: die Schweden haben - mal wieder - vorgelegt. Jimmy Lundins Blog während der Playoff-Zeit wird sicher Kultstatus erlangen, ähnlich wie Danne Bron-Sundbom's Ausschweifungen auf innebandynytt.se. Mit Danne habe ich übrigens noch heute regelmässigen Kontakt. Dem einflussreichen Captain von Caperio läuft's diese Saison wieder rund. Im ersten Playoff-Viertelfinalspiel gegen AIK traf er auswärts in der "Solnahallen" nach 3 Sekunden (!) im Schlussdrittel zur 3:4-Führung und wenig später gelang ihm das 3:5. Caperio gewann schliesslich im "Sudden Death" mit 5:6. Im zweiten Spiel war Sundbom wieder in der Skorerliste zu finden. Ihm gelang zuhause das 1:0. Und erneut endete das Spiel erst in der Verlängerung - wieder zu Gunsten von Caperio. Diesmal mit 4:3. Und das alles vor über 1'500 Fans. Das wird 'ne heisse Kiste morgen Donnerstag für AIK. Dem Zweiten nach der Qualifikation droht das frühe und unerwartete Aus. Trotzdem: ich tippe auf einen Sieg von AIK im morgigen Spiel. Die Mannschaft steht nun mit dem Rücken zur Wand. Karlsson, Vesterlund, Jihde und Co. werden den Kopf aus der Schlinge ziehen. Vorerst.

Eigentlich wollte ich ja über das Schweizer Unihockey schreiben und bin bereits ins Ausland abgeschweift. Bei uns stehen ja auch noch spannende Begegnungen an, die ich mir als Zuschauer genüsslich ansehen werde. Unsere Mannschaft kann ja bekanntlich bereits die Ferienkataloge durchblättern. Die beiden Playoff-Serien werden bestimmt spannend. Wiler-Ersigen gegen den HC Rychenberg zum Beispiel. Trotz der neulichen 1:9-Kanterniederlage bei den Tigers traue ich dem HCR mindestens einen Sieg in dieser Serie zu. Doch nicht im ersten Spiel. Das wird sich der SVWE nicht nehmen lassen. Und Malans gegen Langnau wird wohl noch härter umkämpft sein. Langnau hat die Schwächephase wohl hinter sich und mit dem Cupfinal und den Playoffs noch einige Highlights. Das Team, welches letztes Jahr in die Abstiegsrunde verbannt wurde, ist bestimmt "hot". Auch Malans traue ich in den Playoffs einiges zu. Schon im letzten Jahr hat man die Bündner im Finale nicht auf der Rechnung gehabt, aber die Pettersson-Boys müssen zuerst dreimal besiegt werden. Ohne Esa Jussila sind sie zwar geschwächt, aber noch lange nicht chancenlos. Apropos Malans: ich habe mich sehr über die vielen Mails von unserem ex-Spieler Jacob Ericson gefreut, welcher mit unserem Team noch immer mitfiebert. Ein feiner Kerl, dieser Jacob. Und da können wir schon wieder den Bogen nach Schweden und zu AIK schlagen. Sein Bruder Gustav ist morgen gegen Caperio wie schon erwähnt unter Zugzwang, während sein Bruder in den Bündner Bergen bestimmt am PC mitfiebern wird.

Ich wage die Prognose, dass die Paarung des Cupfinals auch gleichbedeutend mit der Finalpaarung in den Playoffs wird. Langnau setzt sich also gegen Malans durch. Wiler-Ersigen lässt ebenfalls nichts anbrennen.

Die Playouts werde ich bestimmt auch verfolgen, schliesslich spielen da einige interessante Spieler. Bei Uster gegen Kloten-Bülach tippe ich auf Uster, allerdings müssen die Ustemer das letzte Spiel gegen uns sofort abhaken, nachtrauern hilft nichts. Und bei Lok Reinach - Grünenmatt traue ich den Emmentalern den Aufstieg in die NLA zu. Die Mannschaft ist mindestens gleich stark wie Lok und hat einen guten Lauf. Beide Teams haben ihr Prunkstück in meinen Augen in der Offensive und bekunden defensiv eher Mühe. Deshalb wird es wohl auch in diesen Serien eng werden. Grünenmatt muss die Probleme in der Defenisve mit einer optimalen Offensivausbeute kompensieren. Wenn das nicht gelingt, dann verbleiben die Reinacher in der höchsten Liga.

I dunno we Socalers kinda like Eric Garcetti for something! Eric's the *other* rnisig star of CA Dem 143.248.135.112

13:15:35
29. 09. 2012
I dunno we Socalers kinda like Eric Garcetti for something! Eric's the *other* rnisig star of CA Dem Politics. He's currently running for Los Angeles City Council again and seems pretty tight with the Obama people.Anyway, what an embarrassment of riches we have in CA: Karen Bass (state assembly speaker), Garcetti, Newsom, Hilda Solis who of course is Labor Secretary in the Obama administration ANYBODY's got to be better than the Governator.
Ich habe noch heute im Ohr, wie Matthias Hüppi in die Mikrofone von SRF brüllte: «Türkyilmaz. Türkyilmaz... Kubilay Türkyilmaz könnte die Schweiz zum Sieg schiessen in... Das Wunder von Neuenburg
Die allererste Unihockey-WM 1996 in Schweden ging noch ziemlich unbemerkt an mir vorbei. Für mich stand damals das lokale Schaffen im Verein im Vordergrund - „wer bringt am... Prager Geschichten
Die Bekanntgabe von Jyri Korsman als neuer Trainer von Floorball Köniz ab nächster Saison löste einen Schwall an Mitteilungen aus. Trainerkollegen und ehemalige Spieler... Professor Korsman
Auf die Saison wird es drei neue Regeln geben. So zumindest kann man das auf (sehr) einschlägigen Websites (vermutlich ist hier der Plural schon falsch) lesen. Eigentlich ist... Cool, vernünftig und dämlich

Community Updates

Tabellen

1.SV Wiler-Ersigen35:163.000
2.Grasshopper Club Zürich37:172.600
3.Tigers Langnau31:222.400
4.Floorball Köniz31:82.250
5.UHC Alligator Malans24:181.800
6.Chur Unihockey28:231.800
7.Zug United34:381.333
8.Waldkirch-St. Gallen26:281.200
9.HC Rychenberg Winterthur27:301.200
10.UHC Uster19:290.600
11.UHC Thun15:320.000
12.Ad Astra Sarnen6:520.000
1.piranha chur60:212.714
2.Kloten-Dietlikon Jets47:202.429
3.Skorpion Emmental Zollbrück32:232.000
4.Wizards Bern Burgdorf22:271.833
5.UHC Laupen ZH25:291.429
6.R.A. Rychenberg Winterthur25:291.286
7.Zug United25:361.143
8.Unihockey Berner Oberland27:251.000
9.UH Red Lions Frauenfeld23:430.857
10.FB Riders DBR13:460.429
1.Floorball Thurgau43:243.000
2.Unihockey Basel Regio40:182.800
3.UHT Eggiwil29:242.000
4.RD March-Höfe Altendorf36:301.800
5.I. M. Davos-Klosters32:271.600
6.Ticino Unihockey24:311.600
7.Unihockey Langenthal Aarwangen24:371.200
8.Regazzi Verbano UH Gordola27:341.000
9.Floorball Fribourg28:401.000
10.Kloten-Dietlikon Jets29:420.800
11.UHC Grünenmatt28:300.600
12.UHC Sarganserland38:410.600
1.UH Lejon Zäziwil50:202.857
2.Waldkirch-St. Gallen32:182.286
3.Visper Lions28:242.000
4.UH Appenzell34:321.857
5.Unihockey Basel Regio32:341.571
6.Aergera Giffers30:301.286
7.Floorball Uri28:301.000
8.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf17:310.857
9.Nesslau Sharks18:290.714
10.UC Yverdon18:390.571

Quicklinks