News

Das Schweizer Frauen-Nationalteam gewinnt das letzte Länderspiel vor der Weltmeisterschaft im Dezember mit 4:2 gegen Tschechien. Derweil verliert die U19 an der Euro Floorball Tour (EFT) knapp 1:2 gegen die Tschechinnen. Erster und einziger Sieg an EFT
Das Frauen A-Nationalteam verliert an der Euro Floorball Tour (EFT) in Turku knapp gegen Finnland mit 4:5. Zwar konnten die Schweizerinnen von 2:5 auf 4:5 verkürzen, aber am Ende mangelte es an der Effizienz. Zuvor musste bereits die U19-Nati eine Niederlage gegen die Gastgeberinnen einstecken. Enges Spiel endet zu Gunsten der Finninnen
Das Frauen A-Nationalteam muss sich an der Euro Floorball Tour in Turku (FIN) gegen die Schwedinnen mit 2:6 geschlagen geben. Schon früh rannten sie einem 0:3-Rückstand hinterher, den sie nicht aufholen konnten. Auch die Frauen U19-Auswahl verliert zum Turnierauftakt mit 2:7 gegen Schweden. Doppelte Niederlage gegen Schweden
Der Headcoach des Frauen U19-Nationalteams, Amos Coppe, hat entschieden, welche Spielerinnen an der Euro Floorball Tour (EFT) vom kommenden Wochenende für die Schweiz spielen werden. Für sieben Spielerinnen kommt es zur U19-Länderspiel-Premiere. In der A-Nati gab es ausserdem zwei... Definitive Aufgebote für EFT der Frauen
Für die Euro Floorball Tour in Finnland hat Nationaltrainer Oscar Lundin sein Aufgebot bekannt gegeben. Die Schweiz bestreitet Länderspiele gegen Tschechien, Schweden und Finnland. Es ist das letzte internationale Turnier vor der WM in Singapur im Dezember. Ritter mit erstem Aufgebot
Das Schweizer Nationalteam feiert an der EFT der Frauen im dritten und letzten Spiel den ersten Sieg. Gegen Finnland führen die Schweizerinnen bis zur 57. Minute allerdings mit 5:2 und müssen nach drei späten Gegentoren noch einen Punkt abgeben, ehe die Entscheidung im Penaltyschiessen... Schweizer Frauen gewinnen über Umwege
An der EFT der Frauen in Tschechien muss sich das Schweizer A-Nationalteam auch den Gastgeberinnen geschlagen geben. Nach einem katastrophalen Start ins zweite Drittel kommen die Schweizerinnen noch einmal bis auf zwei Tore heran, verlieren aber am Ende mit 3:7. Schweizer Frauen verlieren auch gegen Tschechien
Dem Schweizer A-Nationalteam der Frauen misslingt der Start ins Turnier im tschechischen Ústí nad Labem deutlich. Gegen die Schwedinnen steht es kurz nach der ersten Pause bereits 2:6, am Ende verliert das Schweizer Team mit 2:12. Frauen unterliegen Schweden klar
Am Samstag, 3. September, versammelt sich das Perspektiventeam der Frauen rund um Nationaltrainerin Brigitta Wegmann zum Trainingstag in Schaffhausen. Im Kader stehen zwei Torhüterinnen und 18 Feldspielerinnen. Aufgebot des Frauen-Perspektiventeams
Anfang September messen sich die besten vier Unihockey-Nationen miteinander. Der Nationaltrainer der Frauen, Oscar Lundin, hat sein Kader für die Länderspiele gegen Schweden, Finnland und Gastgeber Tschechien bekanntgegeben. Lundins EFT-Aufgebot bekannt
5 von 82

Community Updates

Tabellen

1.Floorball Fribourg+4053.000
2.Ad Astra Obwalden+2950.000
3.Kloten-Dietlikon Jets+6548.000
4.UHC Thun+6247.000
5.Unihockey Limmattal-434.000
6.Ticino Unihockey-1430.000
7.UHC Lok Reinach-1630.000
8.I. M. Davos-Klosters-529.000
9.Regazzi Verbano UH Gordola-2723.000
10.UHC Grünenmatt-3919.000
11.UHT Eggiwil-4617.000
12.UHC Sarganserland-4516.000
1.Waldkirch-St. Gallen+6146.000
2.Unihockey Basel Regio+2338.000
3.UH Lejon Zäziwil+3137.000
4.Nesslau Sharks+734.000
5.UH Appenzell+2229.000
6.Chilis Rümlang-Regensdorf+829.000
7.Floorball Uri+1628.000
8.Visper Lions-5312.000
9.UH Red Lions Frauenfeld-339.000
10.UH Zulgtal Eagles-828.000

Quicklinks