10.
11.
2016

Schaut zueinander

Voneschen Reto

Von: Voneschen
Reto

Heute vor sieben Jahren nahm sich der deutsche Fussballtorhüter Robert Enke das Leben. Mit 32 Jahren, in der Blüte seines Lebens. Enke gehörte zum Kader der deutschen Nationalmannschaft, war einer der besten Torhüter der Bundesliga. War Familienvater, führte gegen aussen ein glückliches Leben. Keiner seiner Teamkollegen hatte geahnt, dass er an Depressionen litt. Diese führten dann auch dazu, dass sich Enke am 10. November 2009 vor den Zug wirft. Elf Tage steht das Leben bei seinem Verein Hannover 96 still. 40'000 Trauergäste nahmen an der Gedenkfeier in Hannovers Stadion Abschied von Robert Enke. Die Bilder der Feier zerreissen einem auch heute noch das Herz. Zu den Klängen von «The Rose» trugen die Teamkollegen Enke im Sarg aus dem Stadion.

«Hätte ich gewusst, wie es um ihn steht, hätte ich ein paar Mal mehr gefragt ‘wie geht es dir'», sagte sein Nachfolger Florian Fromlowitz später. Doch Enke gab wenig von sich persönlich preis. Wollte Stärke zeigen und frass die trüben Gedanken in sich hinein. Im Profisport ist kein Platz für Schwache. Wenige Wochen vor seinem Tod sagte Enke seinem Stellvertreter Fromlowitz jedoch, dass er bald mehr Einsätze bekommen werde. «Damals verstand ich ihn nicht, heute läuft es mir kalt den Rücken runter», sagte Fromlowitz später in einem Interview.
Heute ist der tragische Fall fast schon in Vergessenheit geraten. Auch in Hannover. Fans und Klubvorstand waren lange zerstritten. Während einiger Zeit unterstützten einige Fangruppen lieber das Reserve- als das Bundesligateam. Im letzten Jahr stieg Hannover 96 auch in die zweite Bundesliga ab. Trotzdem gilt der «Fall Enke» als Mahnmal für alle Teamsportarten. Depression gilt in unserer Gesellschaft als Tabuthema. Aber gerade im Leistungssport ist der Druck hoch. Nach Fehlern droht die Ersatzbank. Zweifel steigen auf, das Selbstvertrauen sinkt. Doch der grosse Vorteil von Mannschaftssport ist, dass Erlebnisse in der Gruppe geteilt werden können. Im Guten, wie im Schlechten. Eine funktionierende Mannschaft kann extrem viel Unterstützung geben. Gegenseitiges Aufbauen hilft dabei sehr. Drum der Tipp: Nicht nur immer kritisieren, sondern den Mitspieler auch mal loben. Auch wenn es der Konkurrent um den Platz ist. Und vielleicht einmal mehr als zu wenig nachfragen, «wie geht es dir». Es kann Wunder bewirken.

Die allererste Unihockey-WM 1996 in Schweden ging noch ziemlich unbemerkt an mir vorbei. Für mich stand damals das lokale Schaffen im Verein im Vordergrund - „wer bringt am... Prager Geschichten
Die Bekanntgabe von Jyri Korsman als neuer Trainer von Floorball Köniz ab nächster Saison löste einen Schwall an Mitteilungen aus. Trainerkollegen und ehemalige Spieler... Professor Korsman
Auf die Saison wird es drei neue Regeln geben. So zumindest kann man das auf (sehr) einschlägigen Websites (vermutlich ist hier der Plural schon falsch) lesen. Eigentlich ist... Cool, vernünftig und dämlich
Social Media sei Dank: Da erfährt auch der Unihockeyinteressierte was neben dem Spielfeld so bei den Stars läuft. Aktuell konnte man verfolgen, dass die schwedischen... Die Legende vom Schlucksee

Community Updates

Tabellen

1.Grasshopper Club Zürich104:5743
2.Floorball Köniz100:8039
3.SV Wiler-Ersigen122:7636
4.UHC Alligator Malans114:7833
5.Zug United124:11529
6.UHC Uster85:8929
7.Chur Unihockey96:10129
8.Tigers Langnau95:10824
9.HC Rychenberg Winterthur89:12121
10.Waldkirch-St. Gallen80:10318
11.UHC Thun80:11310
12.Kloten-Dietlikon Jets85:13310
1.piranha chur115:3345
2.Kloten-Dietlikon Jets112:4642
3.Wizards Bern Burgdorf101:5335
4.Unihockey Berner Oberland81:5330
5.Skorpion Emmental Zollbrück87:6428
6.R.A. Rychenberg Winterthur48:8418
7.UHC Laupen ZH49:8618
8.Zug United45:909
9.UH Red Lions Frauenfeld37:877
10.Aergera Giffers43:1225
1.Ad Astra Sarnen132:7953
2.Unihockey Basel Regio123:7948
3.Floorball Thurgau125:9240
4.Ticino Unihockey106:10834
5.I. M. Davos-Klosters105:10430
6.Unihockey Langenthal Aarwangen106:11530
7.Regazzi Verbano UH Gordola108:10428
8.Floorball Fribourg79:9824
9.RD March-Höfe Altendorf97:11824
10.UHC Sarganserland87:10122
11.Pfannenstiel Egg81:11514
12.UHC Grünenmatt82:11813
1.Hot Chilis Rümlang-Regensdorf74:4938
2.FB Riders DBR73:6037
3.SU Mendrisiotto100:6836
4.Unihockey Basel Regio102:7828
5.UH Appenzell71:6027
6.Waldkirch-St. Gallen75:6126
7.UH Lejon Zäziwil73:7622
8.Floorball Uri53:7118
9.UC Yverdon45:6718
10.UHC Trimbach41:1175

Quicklinks